Info

Unterschied zwischen
einem Funkmietwagen und einem Taxi

 

Oft werden wir gefragt „Was genau ist eigentlich ein Funkmietwagen?“
Kurz gesagt: Ein Funkmietwagen ist ein Taxi ohne Schild auf dem Dach.

Etwas ausführlicher haben wir die wichtigsten Unterschiede im Folgenden aufgeführt.

 

Funkmietwagen Taxi
Abbrechnung
Der Fahrpreis wird durch den Wegstreckenzähler ermittelt

  • Es werden lediglich Grundgebühr und die gefahrenen Kilometer berechnet
  • Der berechnete Preis ist rabattfähig

Festpreise dürfen verhandelt werden

Fahrpreis wird durch das Taxameter berechnet und setzt sich zusammen aus

  • Grundgebühr
  • tariflich festgelegte Kilometerpauschale
  • evtl. Wartezeiten (rote Ampel, Schranke, Stau, etc.)

Der Preis ist nicht verhandelbar

Verhalten
Muss durch Ordnungsnummer und Dachschild gekennzeichnet sein
Befördert immer auf Bestellung Darf Fahrgäste auf der Straße aufnehmen
Wenn kein Auftrag vorliegt, muss der Funkmietwagen zum Firmensitz zurück Darf ohne Auftrag am Taxistand stehen
Die Wagenfarbe ist frei wählbar Die Wagenfarbe Hell-Elfenbein ist vorgeschrieben
Advertisements